Found 136 results
Author Title Type [ Year(Asc)]
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
2017
Abraham, M., Grimm V., Lorek K., Möslein K. M., Niessen C., Schnabel C., et al. (2017).  To track or not to track?. LASER Discussion Paper.
2010
Satzger, G., Ganz W., Beck R., Benkenstein M., Bichler M., Bienzeisler B., et al. (2010).  Auf dem Weg zu einer Service Science - Perspektiven, Forschungsthemen und Handlungsempfehlungen aus der Sicht einer interdisziplinären Arbeitsgruppe. Empfehlungen an die Taskforce Dienstleistungen im Rahmen der Forschungsunion Wirtschaft–Wissenschaft.  (297.58 KB)
Freier, C., Pabst M. A., Sandig C., Gert S., & Weimann-Sandig N. (2010).  Das Förderprogramm „Soziale Stadt – Innenstadt Fürth“ im Bund-Länder-Programm „Stadt- und Ortsteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die soziale Stadt“.
Wenger, J., & Haller J. B. A. (2010).  How to Design Prizes – Incentives in Innovation Contests. (Faehnrich, K-P., & Franczyk B., Ed.).Service Science – Neue Perspektiven für die Informatik. Lecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Series of the Gesellschaft für Informatik, Volume P-175. 961–966.
Dinter, B., Lahrmann G., & Winter R. (2010).  Information logistics as a conceptual foundation for enterprise-wide decision support. Journal of Decision Systems. Vol. 19, No. 2, 175-200.
2009
Richter, A., Koch M., Jahnke I., Bullinger A. C., & Stocker A. (2009).  Enterprise 2.0 - Web 2.0 im Unternehmen. (Kain, S., Struve D., & Wandtke H., Ed.).Grenzenlos frei: Mensch und Computer 2009.
Dinter, B., & Winter R. (2009).  Information Logistics Strategy - Analysis of Current Practices and Proposal of a Framework. Proceedings of the Forty-Second Annual Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-42).
2008
Bucher, T., & Dinter B. (2008).  Anwendungsfälle der Nutzung analytischer Informationen im operativen Kontext. (Bichler, M., Hess T., Krcmar H., Lechner U., Matthes F., Picot A., et al., Ed.).Proceedings der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI 2008).
Reichwald, R., & Wegner K. (2008).  Controlling im Kontext hybrider Produkte. Zeitschrift Controlling. 8/9, S. 467––472.
Dinter, B., & Winter R. (2008).  Governance in der Informationslogistik am Beispiel eines Energieversorger. Synergien durch Integration und Informationslogistik, Proceedings der DW2008.
Picot, A., Reichwald R., & Wigand R. (2008).  Information, Organization and Management.
Dinter, B., & Winter R. (2008).  Integrierte Informationslogistik.
Möslein, K. M., & Bansemir B. (2008).  Open Innovation als Innovationsstrategie. (Streich, D., & Wahl D., Ed.).Technologie – Innovation – Dienstleistung.
Fritzsche, A. (2008).  On the similarities between business and war. (Wilson, A., & Perry M., Ed.).War, virtual war and society. The challenge to communities.
Dinter, B., Winter R., Chamoni P., Gronau N., & Turowski K. (2008).  Synergien durch Integration und Informationslogistik. Proceedings der DW2008.
2006
Ivory, C., Miskell P., Shipton H., White A., Möslein K. M., & Neely A. (2006).  The Future of Business Schools in the UK. AIM Executive Briefing Note.  (749.03 KB)
Bucher, T., Kurpjuweit S., & Dinter B. (2006).  Risikomanagement im Data Warehousing - Situative Komposition einer methodischen Vorgehensweise. (Schelp, J., Winter R., Frank U., Rieger B., & Turowski K., Ed.).Integration, Informationslogistik und Architektur, Proceedings der DW2006.
Ivory, C., Miskell P., Shipton H., White A., Möslein K. M., & Neely A. (2006).  UK Business Schools: Historical Contexts and Future Scenarios. Summary Report from an EBK/AIM Management Research Forum.  (666.55 KB)
Schmaltz, M., & Dinter B. (2006).  Wartung von Dimensionsdaten in verteilten Data Warehouse-Systemen. (Schelp, J., Winter R., Frank U., Rieger B., & Turowski K., Ed.).Integration, Informationslogistik und Architektur, Proceedings der DW2006.
2005
Piller, F., Walcher D., & Reichwald R. (2005).  Development and Evaluation of an Open Innovation Tool in the Sports Goods Industry. 5th Annual Conference of the European Academy of Management (EURAM), 4.-7. Mai 2005.
Mertens, P., Große-Wilde J., & Wilkens I. (2005).  Die (Aus-)Wanderung der Softwareproduktion - Eine Zwischenbilanz. Arbeitsbericht der Informatik-Forschungsgruppe B (Betriebliche Anwendungen).
Reichwald, R. (2005).  Informationsmanagement. (Bitz, M., Domsch M., Ewert R., & Wagner F. W., Ed.).Vahlens Kompendium der Betriebswirtschaftslehre. S. 247––301.
Müller, J., Schelp J., Wilhelmi C., & Dinter B. (2005).  Model Type Construction - An Approach for Achieving Scientific Cognititon. Global Information Technology Management (GITM) World Conference.
Walther, I., Gilleßen S., & Mertens P. (2005).  Referenzmodell für situierte und individualisierte Geschäftsentscheidungen. (Cremers, A., Manthey R., & Martini P., Ed.).Informatik 2005. Beiträge der 35. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V.(GI). 251–259.
Walther, I., Gilleßen S., & Mertens P. (2005).  Referenzmodell für situierte und individualisierte Geschäftsentscheidungen. GI Jahrestagung 2005. 251-255.
Wolff, C. (2005).  Stabilität und Flexibilität von Kooperationen: Entwicklung einer wettbewerbsorientierten Flexibilitätstheorie am Beispiel der Automobilbranche. (Picot, A., Reichwald R., Franck E., & Möslein K. M., Ed.).Markets and Organisations.
2004
Reichwald, R., Seifert S., & Walcher D. (2004).  Customers as Part of Value Webs. Towards a Framework for Webbed Customer Innovation Tools. Hawaii International Conference on Computer Sciences (HICSS), 15-18. Januar 2004.
Koch, M., & Möslein K. M. (2004).  Digitale Identitäten in E-Business und Collaboration-Anwendungen. (Weissenberger-Eibl, M., Ed.).Unternehmen im Umbruch - Konzepte, Instrumente und Erfolgsmuster. 361-387.
Reichwald, R., & Wagner M. (2004).  Interaktive Anbahnung in Unternehmensnetzwerken - Auswirkungen intermediärer Webplattformen auf den Prozess der Kooperationsanbahnung. Information Management & Consulting. 19, S. 56––63.
Reichwald, R., Seifert S., & Walcher D. (2004).  Kundenintegration in Innovationsprozesse. (Spath, D., Ed.).Forschungs- und Technologiemanagement – Potentiale nutzen, Zukunft gestalten. S. 73––77.
Reichwald, R., & Walcher D. (2004).  Reducing uncertainty with an augmented-reality based configuration system for furniture. International Conference on Economic, Technical and Organisational aspects of Product Configuration Systems (PETO), 28-29. Juni 2004.
2003
Reichwald, R., & Walcher D. (2003).  Customer Integration into Innovation Processes: Implications from B-to-B and B-to-C Cases. 2nd World Congress on Mass Customization and Personalization, MCPC 2003, 6-8. Oktober 2003.
Picot, A., Reichwald R., & Wigand R. (2003).  Die Grenzenlose Unternehmung - Information, Organisation und Management. Lehrbuch zur Unternehmensführung im Informationszeitalter.
Reichwald, R., & Möslein K. M. (2003).  Telekooperation und Virtualisierung. (Bullinger, H-J., Warnecke H-J., & Westkämper E., Ed.).Neue Organisationsformen im Unternehmen. 725-739.
Reichwald, R., & Möslein K. M. (2003).  Telekooperation und Virtualisierung. (Bullinger, H-J., Warnecke H-J., & Westkämper E., Ed.).Neue Organisationsformen im Unternehmen. 725-739.
Reichwald, R., Walcher D., & Seifert S. (2003).  Web-based Toolkits for the Management of Customer Integrated Innovation. 10th International Conference on Human-Computer Interaction (HCI) , 22.-27. Juni 2003.
Schlichter, J., Büssing A., Reichwald R., Galla M., Moranz C., & Wagner M. (2003).  Wissen und Vertrauen bei der Kontaktanbahnung in Gründernetzwerken. (Mambrey, P., Pipek V., & Rohde M., Ed.).Wissen und Vertrauen bei der Kontaktanbahnung in Gründernetzwerken. S. 241––261.
2002
Reichwald, R., Ney M., & Wagner M. (2002).  Kundenintegrierte Entwicklung mobiler Dienste. (Reichwald, R., Ed.).Mobile Kommunikation - Wertschöpfung, Technologien, neue Dienste. S. 317––334.
Piller, F., & Reichwald R. (2002).  Mass-Customization-Konzepte im E-Business. (Weiber, R., Ed.).Handbuch Electronic Business. S. 259––382.
Dinter, B. (2002).  Metadatenmanagement im Berateralltag. (von Maur, E., & Winter R., Ed.).Vom Data Warehouse zum Corporate Knowledge Center, Proceedings der DW2002.
Reichwald, R., Schlichter J., Galla M., & Wagner M. (2002).  Möglichkeiten und Grenzen von telekooperativer Unterstützung in der Anbahnungsphase. Praxisbeispiele: erfolgreich Arbeiten in virtuellen Kooperationen. S. 19––23.
Reichwald, R., Piller F., & Zanner S. (2002).  Potentiale und Arten von Zuliefererintegrationen für Mass Customization. (Wirth, S., Ed.).Vernetzt planen und produzieren - Neue Entwicklungen in der Gestaltung von Forschungs-, Produktions- und Dienstleistungsnetzen, HAB-Jahresband Nr. 13. S. 65––93.
2000
Mertens, P. (2000).  Produktionsplanung und -steuerung mit Componentware. (Wiendahl, H-P., Ed.).Modellierung der Produktion.
Reichwald, R., & Riedel D. (2000).  Technische Produktänderungen in verteilten Wertschöpfungsketten. (Wildemann, H., Ed.).Supply Chain Management. S. 153––174.
1998
Schumann, P., Horstmann R., & Mertens P. (1998).  Event-Shopping: A Value-Added Service for Electronic Malls. (Lee, J., Kim S., Whinston A., & Schmid B., Ed.).Proceedings of the First International Conference on Electronic Commerce ’98. 98–104.
Mertens, P. (1998).  Operiert die Wirtschaftsinformatik mit den falschen Unternehmenszielen? - 15 Thesen. (Becker, J., König W., Schütte R., Wendt O., & Zelewski S., Ed.).Die Bedeutung der Wissenschaftstheorie und Wirtschaftswissenschaften - diskutiert am Beispiel der Wirtschaftsinformatik.
Reichwald, R., Bauer R. A., & Möslein K. M. (1998).  Telekooperation im Marketing. (Hippner, H., & Wilde D. K., Ed.).Computer-Based Marketing - Das Handbuch zur Marketinginformation. 65-72.
Möslein, K. M. (1998).  Tele-Visions: Organisationen auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. (Lux-Endrich, A., & Wachsmann A., Ed.).Science Visions - Wie gestalten Wissenschaften Zukunft?. 41-45.
1997
Reichwald, R., Riedel D., & Weichselbaumer J. (1997).  Bewertung der BPK-Konzepte anhand von wettbewerbsrelevanten Zielen, in. (Lorscheider, B., Unger H., & Henning K., Ed.).BPK: Möglichkeiten der gegenseitigen Beteiligung an Produktion und Konstruktion, Aachener Reihe Mensch und Technik, Band 21. S. 183––207.
Mertens, P., Cas K., & Meier M. (1997).  Die Integration von internen und externen Informationen als Herausforderung für das Controlling. (Becker, W., & Weber J., Ed.).Kostenrechnung: Stand und Entwicklungsperspektiven. 367–382.
Reichwald, R., & Weichselbaumer J. (1997).  Erfolgs-Controlling von Reorganisationen. Konzeptionelle Grundlagen und praktische Umsetzung. Controlling. 3, S. 156––169.
Picot, A., Reichwald R., & Wigand R. (1997).  Information, Organization and Management – Expanding Markets and Corporate Boundaries.
Reichwald, R., Bauer R., & Weichselbaumer J. (1997).  Modernisierung - Eine betriebliche Innovationsstrategie und ihre Bewertung. (Reichwald, R., & Fritsch M., Ed.).Modernisierung als Innovationsstrategie. S. 9––58.
Reichwald, R., Vukelic S., & Weichselbaumer J. (1997).  Neue Herausforderungen für Unternehmen in sich wandelnden Märkten und die Bedeutung von BPK als Innovationsstrategie. (Lorscheider, B., Unger H., & Henning K., Ed.).BPK: Möglichkeiten der gegenseitigen Beteiligung an Produktion und Konstruktion, Aachener Reihe Mensch und Technik, Band 21. S. 1––10.
1996
Reichwald, R., & Weichselbaumer J. (1996).  Bewertung von Reorganisationsprozessen - Ein strategieorientierter Ansatz zur erweiterten Wirtschaftlichkeit, Rechnungswesen und EDV: Kundenorientierung in Industrie, Dienstleistung und Verwaltung. 17. Saarbrücker Arbeitstagung 1996.
Mertens, P., Bissantz N., & Küppers B. (1996).  Data Mining Applications in Controlling and Marketing: Methods and Results. (Wolf, M., & Reimer U., Ed.).Proceedings of the International Conference on Practical Aspects of Knowledge Management.
Mertens, P., Falk J., Spieck S., & Weigelt M. (1996).  Decentralized Problem Solving in Logistics with Partly Intelligent Agents and Comparison with Alternative Approaches. (König, W., Kurbel K., Mertens P., & Pressmar D., Ed.).Distributed Information Systems in Business. 87–103.
Möhle, S., Weigelt M., Braun M., & Mertens P. (1996).  Dezentrale Produktionsplanungs- und -steuerungs-Experten: Kombination Wissensbasierter Ansätze mit Componentware. Information Management. 11, 30–37.
Reichwald, R., & Sachenbacher H. (1996).  Durchlaufzeiten. (Kern, W., Schröder H-H., & Weber J., Ed.).Handwörterbuch der Produktionswirtschaft. S. 362––374.
Mertens, P. (1996).  Electronic Shopping: Differenzierungspotentiale durch neue Informationstechnologien. (Wildemann, H., Ed.).Innovation und Kundennähe: Wachstumstrategien im Wettbewerb. 255–284.
Reichwald, R., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1996).  Erfolg von Reorganisationsprozessen. Leitfaden zur strategieorientierten Bewertung.
Reichwald, R., & Weichselbaumer J. (1996).  Rationalisierung und Erfolg - Traditionelle betriebswirtschaftliche Bewertungsmuster im Umbruch. (Hoß, D., & Schrick G., Ed.).Wie rational ist Rationalisierung heute? Ein öffentlicher Diskurs. S. 305––318.
Mertens, P., Popp H., Wallrafen J., & Protzel P. (1996).  Soft-Computing-Methoden für die Kreditwürdigkeitsprüfung. (Kleinschmidt, P., & & al et., Ed.).Operations Research, Proceedings 1995. 305–310.
Reichwald, R., & Möslein K. M. (1996).  Telearbeit und Telekooperation. (Bullinger, H-J., & Warnecke H-J., Ed.).Die neue Unternehmensorganisation - Ein Handbuch für das moderne Management. 691-708.
Reichwald, R., & Möslein K. M. (1996).  Telearbeit und Telekooperation. (Bullinger, H-J., & Warnecke H-J., Ed.).Die neue Unternehmensorganisation - Ein Handbuch für das moderne Management. 691–708.
Reichwald, R., & Möslein K. M. (1996).  Telekooperation und Dezentralisierung: Eine organisatorisch-technische Perspektive. (Sandkuhl, K., & Weber H., Ed.).Telekooperations-Systeme in dezentralen Organisationen, Tagungsband. 51-66.
1995
Reichwald, R., Hermens B., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1995).  "Benutzerhandbuch zum HCIM-BewertungsTool".
Reichwald, R., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1995).  Bewertung und Auswahlentscheidung. (Luczak, H., Hinz S., & Quaas W., Ed.).Experte Mitarbeiter: Strategien und Methoden einer mitarbeiterorientierten Gestaltung und Einführung recherintegrierter Produktion. S. 215––229.
Reichwald, R., & Goecke R. (1995).  Bürokommunikationstechnik und Führung. (Kieser, A., Reber G., & Wunderer R., Ed.).Handwörterbuch der Führung. S. 164––182.
Mertens, P., Spieck S., Weigelt M., & Falk J. (1995).  Decentralized Problem Solving in Logistics and Production with Partly Intelligent Agents and Comparison with Alternative Approaches. (Nunamaker, J. F., & Sprague R. H., Ed.).Proceedings of the Twenty-Eighth Annual Hawaii International Conference on System Sciences. 52 ff..
Mertens, P., Möhle S., & Weigelt M. (1995).  DEPRODEX: Dezentrale Produktionssteuerungsexperten: Kombination Wissensbasierter Ansätze mit Componentware. (Klauck, C., & Müller J., Ed.).Künstliche Intelligenz & Verteilte PPS-Systeme, Beiträge des 1. Bremer KI-Pfingstworkshops, Bericht Nr. 5/1995..
Reichwald, R., & Wildemann H. (1995).  Kreative Unternehmen – Spitzenleistungen durch Produkt- und Prozessinnovationen. (Reichwald, R., Ed.).
Reichwald, R., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1995).  Methodik der Entscheidungsfindung in Innovationsprozessen - ein beteiligungsorientierter Bewertungsansatz. Technikbewertung im Innovationsmanagement.
Reichwald, R., Oldenburg S., & Schulte B. (1995).  Mobile Telekooperation in der Bauwirtschaft - Reeingineering durch Einsatz mobiler Telekommunikation bei Baustellenfertigung. (Reichwald, R., & Wildemann H., Ed.).Kreative Unternehmen - Spitzenleistungen durch Produkt- und Prozeß innovationen. S. 339––354.
Reichwald, R. (1995).  Mobile Telekooperation in der Bauwirtschaft - Reengineering durch Einsatz mobiler Telekommunikation bei Baustellenfertigung. (Reichwald, R., & Wildemann H., Ed.).Kreative Unternehmen - Spitzenleistungen durch Produkt- und Prozeß innovationen. S. 339––354.
Mertens, P., Schultz J., & Weigelt M. (1995).  Verfahren für die rechnergestützte Produktionsfeinplanung - ein Überblick. WIRTSCHAFTSINFORMATIK. 1995) 6, 594 ff..
1994
Mertens, P., & Weigelt M. (1994).  Dezentrale Produktionssteuerung mit dem Agenten-System DEPRODEX-1. (Wedekind, H., Ed.).Verteilte Systeme. 409 ff..
Mertens, P., & Weigelt M. (1994).  Dezentrale Produktionssteuerung mit dem Agenten-System DEPRODEX-1. (Wedekind, H., Ed.).Verteilte Systeme. 409 ff..
Reichwald, R., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1994).  Humanzentriertes Wirtschaftlichkeitsdenken - Schlüssel zum langfristigen Unternehmenserfolg.
Mertens, P., Wedel T., & Hartinger M. (1994).  Management by Parameters?. Zeitschrift für Betriebswirtschaft. 61, 569 ff..
Mertens, P., Falk J., & Spieck S. (1994).  Solving Logistical Problems with Partly Intelligent Agents. (Wolfinger, B., Ed.).Innovationen bei Rechen- und Kommunikationssystemen - Eine Herausforderung für die Informatik. 459 ff..
1993
Reichwald, R., Höfer C., & Weichselbaumer J. (1993).  Anwenderhandbuch zur erweiterten Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.
Reichwald, R., & Hesch G. (1993).  Der Mensch als Produktionsfaktor oder Träger ganzheitlicher Produktion? - Menschenbilder im Wandel der Betriebswirtschaftslehre. (Weis, K., Ed.).Bilder vom Menschen in Wissenschaft, Technik und Religion. S. 429––460.
Reichwald, R., & Wittmann W. (1993).  Kommunikation und Kommunikationsmodelle. (Wittmann, W., Kern W., Köhler W., Küpper H-U., & Wysocki K. v., Ed.).Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Band 2. S. 2174––2188.
Reichwald, R., & Wittmann W. (1993).  Kommunikation und Kommunikationsmodelle. (Wittmann, W., Kern W., Köhler W., Küpper H-U., & Wysocki K. v., Ed.).Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Band 2. S. 2174––2188.
Reichwald, R., & Wittmann W. (1993).  Kommunikation und Kommunikationsmodelle. (Wittmann, W., Kern W., Köhler W., Küpper H-U., & Wysocki K. v., Ed.).Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Band 2. S. 2174––2188.
Mertens, P. (1993).  Künstliche Intelligenz und Betriebswirtschaftslehre. (Wittmann, W. u.a., Ed.).Handwörterbuch der Betriebswirtschaft. 2489.
Mertens, P., & Weigelt M. (1993).  Production Control with Distributed Knowledge Based Systems. Journal of Information Science and Technology. 2, 201 ff..
Mertens, P., Falk J., Spieck S., & Weigelt M. (1993).  Some Experiments with Agents in Production and Logistics - Cooperation and Competition. Proceedings of the Thirteenth International Conference "Artificial Intelligence - Expert Systems - Natural Language". 519 ff..
1989
Reichwald, R. (1989).  Der Zeitfaktor in der industriellen Forschung und Entwicklung. (Wildemann, H., Ed.).Gestaltung CIM-fähiger Unternehmen. S. 313––340.
1987
Reichwald, R., & Stauffert T. (1987).  Bürokommunikationstechnik und Führung. (Kieser, G., Reber R., & Wunderer R., Ed.).Handwörterbuch der Führung. S. 115––127.
1984
Reichwald, R. (1984).  Bürokommunikation im Teletextdienst – Produktivitätsmessungen im Feldexperiment. (Witte, E., Ed.).Bürokommunikation - Ein Beitrag zur Produktivitätssteigerung. S. 100––133.