In zwei Tagen, am Samstag den 19.10.2019, öffnen in der Metropolregion Nürnberg Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften ihre Türen, um die vielfältigen Forschungs- und Innovationstätigkeiten der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung trägt dabei zum umfangreichen Angebot der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bei. Zwischen 18:00 und 1:00 Uhr können folgende Programmpunkte erlebt werden:

Industrie 4.0 und Digitalisierung zum Anfassen und Mitmachen - Die digitale Transformation führt in vielen Lebensbereichen zu umfänglichen Veränderungen. So auch in der Industrie und Arbeitsgestaltung. Mit dem Industrie 4.0-Demonstrator „PID4CPS“ können Sie diese Transformation live erleben und in verschiedensten Szenarien digitale Wertschöpfung eigenhändig ausprobieren. Lernen Sie in kleinen Workshops zusammen mit Sascha Julian Oks und Max Jalowski die Industrie und Arbeit der Zukunft kennen! Ein kleiner Eindruck kann bereits in dem TV-Beitrag vom Franken Fernesehen von der Pressekonferenz der Langen Nacht der Wissenschaften gewonnen werden.

Ort: Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Raum 1.036, Findelgasse 7/9, 90402 Nürnberg

Erleben Sie die Interaktion mit einem Serviceroboter! Erfahren Sie, wo „Nao“ und Co. getestet werden und diskutieren Sie mit Patrick Meyer, welche Chancen Serviceroboter für den stationären Handel bieten. Nao und Forschungsteam freuen sich auf den Austausch mit Ihnen!

Ort: JOSPEHS, Karl-Grillenberger-Straße 3, 90402 Nürnberg

Welche Aufgaben hat die Universitätsleitung und wie lässt sich eine Volluniversität mit über 40.000 Studierenden und mehr als 15.000 Mitarbeitern organisieren? Diese Fragen und wie die FAU zur innovativsten Universität Deutschlands wurde beantwortet und erklärt Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Lehrstuhlinhaberin des Wi1, in ihrer Rolle als Vizepräsidentin der Universität bei Führungen durch das Erlanger Schloss, dem Sitz der Universitätsleitung, ab 21:00 Uhr.

Ort: Erlanger Schloss, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen

#lieblingsinnovation #metropolregion #inNUEvation: Was sind herausragende Innovationen aus der Region, was können wir noch innovativer machen, was ist Ihre Idee?

Checken Sie bereits bei der Langen Nacht der Wissenschaften in den Ideenlounges am Fraunhofer EZRT (Fürth) und Fraunhofer IIS (Erlangen), sowie am Fraunhofer IISB (Erlangen) und im JOSEPHS (Nürnberg) ein zur #inNUEvation Innovationskonferenz am 28.5.2020!

Tags: