Wi1 beim VWI(e) Wissen 2016 und IoT Meetup Franken

Sascha Julian Oks vom Lehrstuhl Wi1 hatte am vergangenen Samstag die Gelegenheit, den Abschlussvortrag „Industrie 4.0 – Chancen und Risiken – Perspektiven aus der Wissenschaft“ der VWI(e) Wissen 2016 im JOSEPHS zu halten. Die VWI(e) Wissen ist ein alljährliches, bundesweites Event mit dem Ziel angehende und berufstätige Wirtschaftsingenieure weiterzubilden, insbesondere durch fachübergreifenden Erfahrungsaustausch und Transfer neuer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Forum on Philosophy, Engineering & Technology (fPET) in Nürnberg

In the last week Nürnberg became home for philosophers and engineers who discussed their recent research and findings as well as the great challenges which societies face regarding the use of technology. Organized and chaired by Wi1 researcher Dr. Dr. Albrecht Fritzsche, the Forum on Philosophy, Engineering & Technology (fPET) united both representants of academia as well as practitioners for the exchange of thoughts and experiences at the Friedrich-Alexander-University Erlangen-Nürnberg.

Start der BigDieMo Workshops

Am 25. April 2016 fand bei der Festo AG & Co. KG in Ostfildern bei Stuttgart der erste von insgesamt fünf Workshops im Rahmen des BMBF Verbundprojekts „BigDieMo“ statt. Der Workshop bot aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in die aktuellen Tätigkeiten von Festo rund um datenbasierte Dienstleistungen und den dazugehörigen Geschäftsmodellen. Zudem wurden gemeinsam Herausforderungen und Voraussetzungen für die Entwicklung von datenbasierten Dienstleistungen erfasst.

Vortragsreihe: Creating Value in a Prosumer World

Digitale Informations- und Kommunikationsmöglichkeite n haben die Konsumenten selbst und ihre Beziehungen zu Anbietern von Produkten und Dienstleistungen verändert. Von „passiven“ Nachfragern haben sie sich zu aktiven Mitgestaltern entwickelt. Diese „Prosumers“ haben die Macht, etablierte Märkte zu verändern – beispielsweise durch Rezensionen, direktes Feedback an Unternehmen oder sogar durch das Erstellen eigener Produkte und Dienstleistungen.

Einladung zum Innovationsworkshop „Baustelle der Zukunft“ der Firma Zeppelin Rental

Einladung zum Innovationsworkshop „Baustelle der Zukunft“ der Firma Zeppelin Rental

Die Firma Zeppelin Rental lädt zu einem 2-tägigen Innovationsworkshop am 17. und 18. Mai 2016 ein, bei dem gemeinsam das "Zukunftsbild 2025 für Zeppelin Rental" entworfen wird. Ziel ist es, mögliche zukünftige Kundenbedürfnisse zu identifizieren und mögliche Zukunftsbilder des Geschäftsmodells von Zeppelin Rental zu skizzieren.

Persuasive Technology Conference 2016

The two researchers Albrecht Fritzsche and Aida Boukhris are attending this week the Conference on Persuasive Technology in Salzburg. Today they contributed with work in progress papers in two workshops. One paper was presented during the session about "Personalisation and tailoring in persuasive tecnologies" and addressed the development of an innovative toolbox for encouraging collaborative prototyping during co-creation workshops, inspired from market-proven electronics toolkits.

Automotive hackadays 1st Prize winners!

Freude am Fahren: Chrsistian Axenie, Igor Gutmann, Thomas Neher, Johannes Gloßner, Andrew Grinenko, Roxana Bessan, Philipp Blohm, Maximilian Fossler, Markus Wenzel

Congratulations to our FAU bachelor student Igor Gutmann and his team for winning the 1st prize of the Automotive hackadays organised by UnternehmerTUM. During 5 days, the participants had to build multidiciplinary teams and prototype new automotive concepts for BMW cars that have been enhanced with IoT capabilities. 11 BMW cars were made available on the venue for the hackers, including BMW Mini and i3 cars, to develop and test new business applications for connected cars.

Pages

Subscribe to Front page feed